Abriss oder Sanierung: Vor- und Nachteile

abriss-sanierung

Wird eine ältere Immobilie gekauft oder befindet sich eine solche im Besitz, kommt es schnell zu einer herausfordernden Entscheidung. Soll diese saniert oder besser abgerissen und im Anschluss neu gebaut werden? Im Blickpunkt stehen selbstverständlich vor allem wirtschaftliche Aspekte. Denn grundsätzlich geht es um die Frage, welche der Varianten sich am Ende auszahlt?

Für und wider abwägen

Eines vornweg: Als Fachmann für den Abriss sowie die Schadstoffsanierung sorgen wir von Adel Abriss für einen professionellen Service. Wir begleiten Sie fachkundig und transparent bei all Ihren Projekten und bieten Ihnen unsere unabhängige Unterstützung. Bei Fragen können Sie sich jederzeit persönlich an uns wenden.

Generell kann keine pauschalisierte Antwort auf die nach der finanziell sinnvollsten Variante gegeben werden. Denn hierbei spielen schlicht zu viele Faktoren eine Rolle, die die individuelle Entscheidung beeinflussen. Nicht zuletzt eben auch ein möglicher emotionaler Wert. Erbt man etwa das Familienhaus, in dem man selbst zur Welt gekommen ist, ist es folglich unter Umständen nicht ganz so leicht, dieses von einem Expertenteam abreißen zu lassen und im Anschluss den Neubau umzusetzen.

Auf der anderen Seite zeigen sich gerade ältere Bauten zwar günstig beim Kauf, weisen dafür im Regelfall jedoch eine deutlich schlechtere Energiebilanz aus. Entsprechend müsste eine umfangreiche Sanierung angestoßen werden. Allerdings könnte sich in solch einem Fall ebenso der Abbruch anbieten. Daraufhin kann das verfügbar gemachte Grundstück dann nach den eigenen Wünschen bebaut werden.

Viele Häuser in Deutschland ein Fall für die Abrissbirne

Im Jahr 2011 hatte das Forschungsinstitut Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen eine Untersuchung in Deutschland durchgeführt. Dabei kam diese zu dem Ergebnis, dass jedes achte Eigenheim hierzulande abgerissen und neu gebaut werden müsste. Denn bei diesen würde die energetische Sanierung die wirtschaftlichen Aspekte hin zu einem Neubau deutlich überschreiten und der Aufwand sowie die Kosten wären sehr hoch. Ebenso muss ins Verhältnis gesetzt werden, dass die Energiesparauflagen des Staates auf hohem Niveau liegen.

Der Neubau bietet sich also grob immer dann an, wenn eine Sanierung oder auch ein Umbau zu kostspielig unter Berücksichtigung des damit vorstellbaren sind. Soll als Beispiel mehr Platz für die Familie entstehen, kann eine Erweiterung der bereits bestehenden Fläche sinnvoll sein. Passt die restliche Immobilie jedoch ebenfalls nicht zu den gestiegenen Ansprüchen, sollte mindestens eine Expertenmeinung eingeholt werden. Das betrifft vor allem den Abbruch. Ein Fachmann für diese Arbeit wie Adel Abriss in Berlin kann konkrete Auskunft über Möglichkeiten, Kosten, Dauer und mögliche gesetzliche Bestimmungen geben.

Wann ist eine Sanierung sinnvoll?

Experten sprechen sich bei der Sinnhaftigkeit der Sanierung häufig dann dafür aus, wenn der Rohbau hierfür gute Grundvoraussetzungen bietet. So lässt sich laut Fachbeiträgen etwa festhalten, dass ebenfalls die Aufteilung der Räume eine wesentliche Rolle spielt. Eine Gründerzeitvilla mit hohen Raumdecken sowie Stuck kommt weniger häufig für einen Abriss in Betracht als ein Reihenhaus aus den 1950er-Jahren. Handelt es sich also um ein verhältnismäßig solide konzipiertes und gebautes Gebäude, ist es durchaus interessant, eine Sanierung der Fenster, Türen und Heizungen prüfen zu lassen, als gleich alles abzureißen. In diesem Kontext sollten ebenfalls die Möglichkeit sowie die Kosten einer verbesserten Dämmung von Dach und Fassade eruiert werden.

Wichtig:

Noch bevor eine Entscheidung getroffen wird, ist es essenziell, sich Meinungen und Kostenvoranschläge für beide Varianten einzuholen. Das bietet dem Eigentümer nicht nur eine solide Kalkulatihttps://abbrucharbeiten-berlin.de/kontakt/onsgrundlage, sondern zeigt ebenfalls auf, welche Optionen tatsächlich sinnvoll sind. Insofern gilt es ein seriöses Abbruchunternehmen wie die Adel Abriss und Schadstoffsanierung GmbH zu kontaktieren sowie einen Experten in Bezug auf Architekturleistungen. Ebenfalls kann ein Sachverständiger helfen, die Immobilie als solche sowie deren Substanz konkret einzuschätzen.

Beiträge

abbruchabbruch kostenAbrissabrissfirmaabrissunternehmensanierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.