Erdaushub & Entsorgung in Berlin und Umland

Seite InhaltFür mehr lesen drauf klicken
erdaushub entsorgung kfz

Weil wir es können!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Erdentsorgung in Berlin und Umgebung

_

Unabhängig davon, ob eine Grube ausgehoben werden muss, ein Keller gebaut, Bäume gepflanzt oder andere große Bauprojekte umgesetzt werden sollen; die Basis ist, dass viel Erde bewegt werden muss. Fachlich handelt es sich um den Erdaushub, welcher generell immer dann anfällt, wenn Erde im Garten oder auf einem Grundstück entnommen wird. Ein weiteres Merkmal des Erdaushubs ist die damit verbundene Entsorgung, da die Erde im Regelfall nicht zurückgegeben wird. Adel Abriss und Schadstoffsanierung GmbH in Berlin ist Ihr Partner für Erdaushub und die Entsorgung. Denn die Erde darf nicht etwa über den Hausmüll entsorgt werden. Bauherren, Heimgärtner und andere müssen diese entweder selbst bei einer Deponie abgeben oder aber gegen eine Gebühr von einem Dienstleister wie Adel Abriss abholen lassen.

Wichtig zu wissen ist, dass nicht alles, was Adel Abriss Berlin für ein Bauvorhaben aus der Grube holt, rechtlich ein Erdaushub ist. Denn die oberste Schicht etwa zählt nicht zum Erdaushub, denn sie besteht aus Steinen, Asphalt oder Ähnlichem. Hierdurch kommt es zu Verunreinigungen. Zudem muss auf den Mutterboden bei Erdaushub-Arbeiten geachtet werden. Denn dem Baugesetz folgend (§ 202 BauGB), muss der Mutterboden in nutzbarem Zustand geschützt werden vor der Vernichtung. Ihr professioneller Profi für den Erdaushub und die Entsorgung in Berlin Adel Abriss und Schadstoffsanierung GmbH weiß selbstverständlich um sämtliche Gesetze und Regelungen in Bezug auf die auszuführenden Arbeiten.

_

Boden im Details

_
_

Was erwartet euch unter der Boden

_
Baum Entsorgung

Bäume

Bäume

Wer einen Baum fällen muss oder möchte, benötigt hierfür die passende Technik. Damit ist nicht nur das Können gemeint, sondern ebenfalls das passende Arbeitsgerät. Sollen größere Baumareale gerodet werden, wird allerdings der Fachmann interessant. Adel Abriss Berlin ist der Experte in diesem Fall. Insbesondere wenn es darum geht, Bäume zu entfernen und im Anschluss Erdbewegungen vorzunehmen.

Generell zeigen sich Bäume zwar oberirdisch imposant; unterirdische jedoch entfalten sie erst ihre wahre Größe. Entsprechend aufwendig ist das Fällen von Bäumen und das Ausgraben sämtlicher Wurzeln. Vor allem dann, wenn an der Stelle des vorherigen Baumwuchses ein gänzliches neues Projekt entstehen soll. Dabei ist es unerheblich, ob Sie eine Erdentsorgung im Rahmen eines Pool-Baus benötigen oder aber einen Keller planen. Adel Abriss Berlin sorgt mit Know-how und fachlicher Expertise für das Baumfällen.

Wir übernehmen von der Standardbaumfällung bis zur Baumfällung bei problematischen Bäumen alle Arbeiten. Im Anschluss häckseln wir alles professionell und entsorgen das Holz inklusive Grünschnitt verantwortungsbewusst.

Mit unseren zertifizierten Mitarbeitern können Sie sich absolut auf Adel Abriss Berlin bei Baumfällungen verlassen. Wir entfernen Bäume kostengünstig inklusive der Wurzeln. Im Anschluss stehen wir Ihnen als Profi für die Erdbewegung und den Erdaushub für weitere Projekte umgehend zur Verfügung. Fragen Sie heute noch die Baumfällung bei Ihrem Experten an!

Grass Entsorgung

Gras

Grasnarbe

Die Grasnarbe zählt im rechtlichen Sinne zum Erdaushub. Doch obwohl dieser Begriff den meisten Menschen geläufig ist, wissen sie kaum, um was es sich dabei genau handelt. Denn die Grasnarbe ist der geschlossene Bewuchs auf dem Boden. Es handelt sich dabei also um das Gras, aber auch die Kräuter und andere Pflanzen, die eine zusammenhängende Pflanzendecke bilden, welche voll von Leben ist. Als Spezialisten für den Erdaushub sorgen wir von Adel Abriss Berlin für die professionelle und schonende Entfernung der Grasnarbe.

Generell lässt sich die Grasnarbe, wenn sie nicht mehr erwünscht ist, mit Spaten, Schubkarre und Schaufel entfernen. Der Aufwand hierfür ist ziemlich umfangreich und kann bei größeren Flächen viel Zeit kosten. Einfacher geht es, wenn die Grasnarbe abgeschält wird. Hierzu sind jedoch Minibagger und Sodenschneider nötig. Darüber hinaus benötigen Sie eine Möglichkeit, die Grasnarbe zu sammeln und dann zu entsorgen.

Einfacher geht das Entfernen und Entsorgen der Grasnarbe mit Adel Abriss Berlin. Nicht nur übernehmen wir auf Wunsch die körperlich fordernde und sehr zeitaufwendige Arbeit. Wir stellen Ihnen bei Bedarf auch den nötigen Container. Dieser wird von uns geliefert, aber auch abgeholt und geleert. Sie können sich folglich voll und ganz auf Ihr Projekt konzentrieren.

Der beste Zeitpunkt, um die Grasnarbe zu entfernen, ist der Spätherbst. Nutzen Sie unseren Kontakt schon heute, um für diesen Zeitraum einen Termin zu vereinbaren.

Mutterboden Entsorgung

Boden

Mutterboden

Wer Bau- und Erdarbeiten durchführt, muss mit erheblichen Mengen an Mutterboden rechnen, die zur Entsorgung anfallen. Insbesondere bei der fachgerechten Verwertung kann es für den Laien kompliziert werden. Denn der Mutterboden ist kein Bauschutt. Zudem darf dieser wertvolle Boden nicht mit Schutt oder Ähnlichem vermischt werden. Adel Abriss informiert Sie gerne über die korrekte Entsorgung von Mutterboden. Ebenfalls übernehmen wir selbstverständlich alle Arbeiten im Zusammenhang mit dieser Bodenart und halten uns bei Erdaushub- und Erdbewegungsarbeiten natürlich an sämtliche gesetzlichen Regelungen.

Wird heute ein Bauvorhaben umgesetzt, ist der Oberboden üblicherweise nicht tragfähig. Das bedeutet, er muss erst verfestigt werden, damit Gebäude oder andere Projekte auf diesem errichtet werden können. Es ist also rudimentär, diesen Boden vor den anstehenden Bauarbeiten fachmännisch zu entfernen und zu entsorgen.

Wichtig ist im Umgang mit dem wertvollen Mutterboden, dass dieser keinesfalls mit dem entstehenden Bauschutt vermischt werden darf. Damit wäre dieser saubere Oberboden kontaminiert. Das bedeutet, dass er nicht nur nicht mehr als Mutterboden nutzbar ist, sondern ebenfalls seinen Wert einbüßt. Denn diese Art von Boden enthält einen hohen Grad an organischen Substanzen. Bau der Arbeit mit dem Mutterboden ist es folglich essenziell, diesen korrekt zu lagern und zu transportieren.

Adel Abriss Berlin sorgt für einen sauberen Umgang mit dem Mutterboden. Denn dieser kann und sollte wiederverwendet werden. Entsprechend hat der Oberboden für den Besitzer auch noch einen Handelswert. Auf speziellen Bodenaustauschbörsen kann dieser dann angeboten werden.

Wurzeln Entsorgung

Wurzeln

Baumwurzeln

Die Baumwurzeln machen den größten Teil eines Baumes aus. Dabei wachsen sie langsam und unbemerkt im Untergrund. Häufig über Jahrzehnte hinweg werden sie ausgebildet und bahnen sich ebenso ihren Weg durch Mauerwerk. Folgen sind teure Bauschäden und erhebliche Defekte an Straßen oder Gehwegen. Aber auch Wasserrohre oder andere Versorgungsleitungen können betroffen sein. Wie entfernt man Baumwurzeln also korrekt? Eine Frage, die wir bei Adel Abriss Berlin häufig gestellt bekommen.

Wichtig für die professionelle Entfernung von Baumwurzeln ist es, den dazugehörigen Baum richtig zu fällen. Diese im Gegensatz zur Baumwurzelentfernung einfache Arbeit kann mit der nötigen Kenntnis vom Hobbyhandwerker selbst durchgeführt werden. Bei der raumgreifenden Baumwurzel hingegen wartet die echte Herausforderung. Selbstverständlich können Sie auch hier selbst Hand anlegen. Es ist jedoch aus zeitlicher als auch körperlicher Sicht sinnvoll, eine Baumwurzel durch einen Fachbetrieb wie Adel Abriss Berlin entfernen zu lassen.

Wichtig:

Setzen Sie niemals auf chemische Mittel zur Entfernung von Baumwurzeln. Damit ziehen Sie den eigenen Garten in Mitleidenschaft und zerstören wichtige Mikroorganismen!

Bei der Entfernung einer Baumwurzel fällt zudem viel Grünschnitt und Erde an, die bewegt werden muss. Für den passenden Container samt An- und Abfuhr steht Ihnen Ihr Fachbetrieb jederzeit zur Seite. Ebenfalls übernehmen wir das Zerkleinern und Häckseln sowie die professionelle Entsorgung beim Kompostierwerk.

Sand Entsorgung

Sand

Sandboden

Der Boden besteht aus unterschiedlichen Schichten. Die Grasnarbe als Abdeckung und Schutz sowie den wertvollen Mutterboden haben wir bereits in zwei anderen Unterpunkten behandelt. In der Folge findet sich dann in einer Tiefe ab etwa 70 cm tiefere Erdschichten. Diese bestehen vornehmlich aus Kies, Kalk, Lehm, Ton, Stein und vor allem Sandboden. Da sie sich alle im Grunde durch ihre Korngröße unterscheiden, lassen sie sich unterschiedlich verwenden. Adel Abriss Berlin sorgt für die umweltfreundliche und kostengünstige Wiederverwertung von Sandboden beim Bodenaushub.

So wichtig der Sandboden für die Natur ist, so hinderlich kann er bei der Umsetzung von Bauprojekten sein. Zum einen ist er unfruchtbar, was seinen Einsatz im Garten limitiert und er kann Bauvorhaben massiv einschränken. Handelt es sich unter dem Mutterboden also um vornehmlich Sandboden, kann das geplante Projekt schnell zum Scheitern verurteilt sein. Gleiches gilt für das Anlegen eines Gartens.

Allerdings lässt sich Sandboden wie alle anderen Bodenarten mit dem fachmännischen Einsatz von Maschinen unter Verwendung von Körperkraft und Zeit ausheben und abtransportieren. Hier braucht es allerdings professionelle Sicherungen für die Seiten, damit der Sand nicht einfach nachläuft. Adel Abriss Berlin liefert Ihnen weitreichende Konzepte, um den Erdaushub auch bei Sandböden einwandfrei umzusetzen.

Ebenfalls bieten wir Ihnen einen preiswerten Containerdienst, sollten Sie die Arbeiten selbst durchführen wollen. Setzen Sie sich noch heute für weitere Informationen oder einen konkreten Termin mit unserem Team in Verbindung!

Lehm Entsorgung

Lehm

Lehmboden

Beim Lehmboden handelt es sich um eine in Deutschland weitverbreitete Bodenart. Aufgrund von Bodenverschiebungen kann es durchaus vorkommen, dass sich neben dem Sandboden direkt auch Lehmboden befindet. Wie bei vielen Bodenarten ist Lehmboden ab einer Tiefe von mindestens 60 bis 70 cm unterhalb der Grasnarbe zu finden. Der durchlässige Lehmboden als eine Mischung aus Sand und Ton ist für den Garten wertvoll. Folglich sollten Sie bei Erdhubarbeiten den Lehmboden mithilfe eines Containers von Adel Abriss Berlin richtig lagern und später im Gartenbau wiederverwenden.

Als professioneller Dienstleister für Erdbewegungen und Erdhubarbeiten stellen wir Ihnen vom Container bis zur Manpower alle Ressourcen bereit, um den Lehmboden für Bauprojekte oder Gartenprojekte aller Art zu bewegen. Vorteilhaft ist es etwa, den Lehmboden, der bei Erdhubarbeiten ausgegraben wird, zu sammeln. Im Herbst und Winter zieht dieser durch den Frost Luft und Wasser, was ihn deutlich auflockert.

Selbstverständlich kann auf Lehm gebaut werden. Allerdings ist hierzu zum einen ein Baugutachter nötig und zum anderen ein Dienstleister wie Adel Abriss Berlin. Denn für das Bauprojekt ist es wichtig, dass die zukünftige Bodenplatte auf einer soliden, einheitlichen Lehmschicht steht. Zudem müssen Sie einen Sickerschacht bauen, um das Regenwasser abführen zu können, da die Regenwasserversickerung im Lehmboden problematisch ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Fachmann bei Adel Abriss Berlin, um Genaueres im Umgang mit Lehmboden zu erfahren. Zudem erhalten Sie bei uns unverbindliche Informationen und auf Wunsch einen Kostenvoranschlag für Erdbewegungen.

Ton Entsorgung

Ton

Tonboden

Wird der eigene Boden inspiziert und vornehmlich kein Sandboden oder Lehmboden, sondern Tonboden gefunden, sind das erst einmal keine guten Nachrichten. Vor allem dann nicht, wenn Bauvorhaben geplant sind. Denn tonhaltige Böden sind schrumpfempfindlich, was das Errichten von Gebäuden erschwert. Wer also mit einem Tonboden zu kämpfen hat, kann diesen von Adel Abriss Berlin ausheben und abtransportieren lassen. Wir bieten kostengünstige Lösungen vom „Rundum-sorglos-Angebot“, bei der wir sämtliche Arbeiten übernehme bis hin zu Einzelarbeiten.

Wer über einen Tonboden verfügt, sollte beachten, dass es sich beim Schrumpfen eines solchen durch die Wärme um einen Vorgang handelt, der in sämtliche Richtungen geht. Um hier einen Ausgleich zu schaffen und den Bodenbereich zu entlasten, kann es sinnvoll sein, das Baumfällen einzelner Bäume umzusetzen oder fachmännisch durchführen zu lassen. Da der gesamte durchwurzelte Bereich der Tonerde austrocknet, kann das helfen, den Boden zu stabilisieren. Für die Absicherung von Bauprojekten gibt es verschiedene Methoden, um Tonboden nutzbar zu machen. Möglich wäre, die Trockenrisse mit Expansionsharz aufzufüllen, Unterfangungspfeiler zu setzen oder Segmentpfähle in den Boden zu pressen.

Eine pauschale Lösung für die Arbeiten auf Tonboden gibt es nicht. Setzen Sie sich bei Fragen gerne mit unserem Team zusammen. Bei Adel Abriss Berlin erhalten sie fachlich qualifizierte Einschätzungen und unverbindliche Kostenvoranschläge.

Untergrund Entsorgung

Grund

Untergrund

Um den optimalen Untergrund für das zukünftige Bauvorhaben aufweisen zu können, sind meist umfangreiche Erdbewegungen nötig. Im Gegensatz zu vielen anderen Arbeiten, bei denen zwingend die Expertise von Adel Abriss Berlin empfohlen wird, kann der Untergrund bei unkomplizierter Ausgangslage ebenfalls vom Bauherrn in Eigenleistung vorbereitet werden. Denn um einen optimalen Untergrund für das Fundament zu schaffen, muss erst einmal der in einem anderen Punkt erklärte Mutterboden entfernt werden. Hierzu braucht es folglich eine solide Aufbewahrungsmöglichkeit.

Der Mutterboden bei der Vorbereitung des Untergrunds sollte im Übrigen nicht umgehend entsorgt werden. Er kann dem Bauherrn später dazu dienen, einen Niveauausgleich durchzuführen oder schlicht, um Lücken zu füllen. Im Anschluss an die Abtragung des Mutterbodens folgt der Aushub der Baugrube. Die Bodeneigenschaften als auch die Größe dieser bedingen die nötigen Gerätschaften. So gibt es leicht abzutragende Materialien, wie etwa einen Lehmboden. Im Gegensatz dazu braucht es bei Kies deutlich potentere Maschinen. Mit speziellen Messungen des Untergrunds lässt sich jedoch frühzeitig feststellen, um welche Bodenarten es sich handelt und folglich auf passende Gerätschaften zurückgreifen.

Sie können sich jederzeit vertrauensvoll an Adel Abriss Berlin wenden. Wir haben die nötigen Baumaschinen, Container sowie das nötige Know-how für Bodenarbeiten aller Art. Denn neben den reinen Maschinen müssen diese ebenfalls abgestellt werden können und es muss sich um eine fachgerechte Entsorgung bemüht werden.

Stein Entsorgung

Stein

Steinboden

Die Bodenklasse wird aufgrund unterschiedlicher Eigenschaften bestimmt. Zu den schwierigsten zu verarbeitenden Böden zählt der Steinboden. Dieser wird mindestens in der Bodenklasse 3 eingeteilt. Hier finden sich leicht lösbare Bodenarten wie Kies- und Sandboden und Böden mit geringem Steinanteil. Doch auch bei diesem braucht es bereits einen Spezialisten wie Adel Abriss Berlin, um eine solide Abböschung von Gruben sicherzustellen. Dies ist notwendig, da diese Bodenarten leicht nachrutschen.

In der Bodenklasse 5 hingegen finden sich dann schwer lösbare Bodenarten. Diese weisen einen deutlich höheren Steinanteil auf als bei der vorher genannten Klasse. Hier sprechen Fachleute auch von „Hackboden“. Der Aufwand, Erdarbeiten umzusetzen, ist deutlich größer. Nicht nur braucht es das nötige Wissen, sondern vor allem auch Maschinen, die mit diesem Steinboden umgehen können. Neben dem Einsatz von Profis wie dem Team von Adel Abriss Berlin lassen sich Gerätschaften für solche Arbeiten heute allerdings ebenso mieten.

Doch es geht auch hierzulande noch spezieller, wenn es darum geht, via Erdhubarbeiten etwa einen Keller oder generell eine Baugrube auszuheben. Denn in der Bodenklasse 6 und 7 finden sich zerklüftetes Gestein oder gar schwer lösbare Felsen. Zwar sind diese Kategorien besonders schwer zu bearbeiten; dafür liefert diese Art von Steinboden besten Untergrund zum Bauen. Wer also einen „Schrämboden“ oder gar „Sprengboden“ hat, muss mit höheren Kosten rechnen, erhält dafür aber einen soliden Baugrund.

Lassen Sie sich von den Möglichkeiten von Adel Abriss Berlin inspirieren und planen Sie mit uns Ihr kommendes Vorhaben. Wir stehen Ihnen als vielseitiger Dienstleister jederzeit mit fachlicher Eloquenz zur Seite.

  • Zuverlässiger Dienstleister
  • Faire Preise
  • Umfangreicher Service
  • Langjährige Erfahrung
Kunden Empfehlung

Adel Abriss und Schadstoffsanierung GmbH Berlin ist der Experte für Erdaushub und Entsorgung in Berlin. Wir verfügen über die Technik und das nötig Know-how, um große als auch kleine Erdbewegungen vorzunehmen.

_

Was ist der Erdaushub und welche Arten gibt es?

_

Erdaushub BaggerschaufelWird vom Erdaushub gesprochen, werden sämtliche Erdmengen gemeint, die entstehen, wenn ein Loch oder eine Grube ausgehoben werden. Egal ob ein Baum gepflanzt oder die Terrasse angebaut wird, es fallen beim Erdaushub große Mengen an Boden an. Diese werden üblicherweise nicht benötigt. Entsprechend muss eine Entsorgung stattfinden. Dienstleister auf diesem Gebiet wie Adel Abriss sorgen zuverlässig zu fairen Preisen und fachgerecht für den Erdaushub sowie die anschließende Entsorgung der Erde. Häufig ist ein Erdaushub nötig bei:

  • Bau einer Terrasse
  • Anlegen eines Pools
  • Ausheben eines Teiches oder von Wasserläufen
  • Setzen großer Baumgruppen
  • Bau von Räumen unter der Erde

Bei diesen und weiteren Projekten entsteht im Rahmen des Erdaushubs eine sehr große Erdmenge. Das liegt unter anderem daran, dass der Boden stark komprimiert ist und sich nicht ausbreiten kann. Wird nun jedoch als Beispiel eine Grube gegraben, kann die darin enthaltene Menge um 20 bis 30 Prozent mehr Volumen aufweisen. Das bedeutet, dass eine sehr große Menge an Boden nicht nur während der Arbeiten gelagert, sondern im Anschluss ebenso entsorgt werden muss. Je größer die Fläche des ausgehobenen Bereichs ist, desto mehr Erde fällt beim Erdaushub folglich an.

Interessant:

Die Kosten für einen Erdaushub mit ihrem Experten Adel Abriss Berlin hängt von diversen Faktoren ab. So spielen selbstverständlich die Fläche sowie die Tiefe eine Rolle. Doch ebenso die Bodenbeschaffenheit hat Einfluss, ebenso wie der Umstand, dass mögliche Kontaminationen vorliegen können. Hierzu zählen beispielsweise chemische Mittel, alte Baustoffe oder auch Pflanzenreste.

Steht ein Erdaushub an, setzen Sie sich unverbindlich mit ihrem zuverlässigen Dienstleister von Adel Abriss Berlin in Verbindung. Gemeinsam sehen wir uns das Projekt an und können im Anschluss bereits konkrete Ablaufzeiten als auch transparent Kosten nennen. Sie können Sie problemlos kalkulieren und sicher sein, dass Ihre Anforderungen präzise und pünktlich erfüllt werden.

_

Aushub Menge bestimmen

_

Erdaushub Menge bestimme Container

Um die Kosten für einen Erdaushub und dessen Entsorgung selbst berechnen zu können, müssen sie zu Beginn erst einmal ausrechnen, wie viel Boden beim Aushub der Erde anfallen wird. Wer ausschließlich im privaten Bereich, etwa im Garten arbeitet, wird üblicherweise mit geringen Mengen und somit weniger Aufwendungen rechnen müssen. Soll etwa ein Baum gepflanzt werden, fällt freilich deutlich weniger Bodenmaterial an, als wenn die Basis für eine Terrasse geschaffen wird oder ein Pool für den Sommer das Ziel ist.

Um die zu entsorgende Erdmenge zu bestimmen, ist es elementar, die Breite, Höhe als auch Länge des auszuhebenden Lochs zu kennen und daraus die anfallenden Kubikmeter zu errechnen. Soll etwa ein kleines Loch mit 2 x 2 x 2 m³ ausgehoben werden, fallen gut 8 m³ Erde an, zu denen noch einmal 20 bis 30 Prozent hinzugerechnet werden müssen. Dennoch dürfte ein kleiner Container ausreichen, um diese Menge während der Arbeit aufzubewahren und im Anschluss zu entsorgen.

Wichtig ist in Bezug auf einen Container und dessen Kosten von Adel Abriss & Schadstoffsanierung GmbH sind:

  • Container-Miete: inklusive Antransport und Abtransport
  • Container-Befüllung: eigenständige Befüllung durch den Mieter oder durch den Dienstleister
  • Kosten für die Entsorgung auf der Deponie

Generell lassen sich kleine Mengen beim Erdaushub auch ohne die professionelle Hilfe von Adel Abriss kurzfristig lagern und als Beispiel mit dem eigenen Hänger entsorgen. Bei größeren Erdmengen allerdings wird das Vorhaben deutlich schwieriger. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu einem der Experten von Adel Abriss Berlin auf, um ihr Vorhaben fachgemäß bewerten zu lassen und adäquate sowie preiswerte unverbindliche Lösungen zu erhalten.

_

Erdaushub Entsorgung Kosten

_

Bauaushub Kalkulator Preise

Kleinmengen Erdaushub lassen sich wie bereits erwähnt mit einem kleinen Container beseitigen. Wer rund 10 Kubikmeter Erdmenge in einem Container unterbringen will, muss mit 150 bis 250 Euro rechnen. Dabei sind Kosten für den Transport bereits inbegriffen. Soll der Container von einem Dienstleister wie Adel Abriss in Berlin zudem befüllt werden, können die Kosten um weitere 200 Euro anwachsen. Für eine genaue Kostenaufstellung kontaktieren Sie ihren Fachmann von Adel Abriss und Schadstoffsanierung GmbH unverbindlich.

Fallen größere Mengen durch den Haus- und Gartenbau an, reicht ein kleiner Container nicht mehr aus. Bei Mengen ab 100 Kubikmetern handelt es sich um Mengen, die selbst kaum mehr zu bewältigen sind. Für den nötigen Lastkraftwagen von Adel Abriss Berlin, um diese Erdmengen zu entsorgen, wird ein Betrag von rund 800 Euro fällig. Dabei muss der LKW selbst befüllt werden. Inklusive des Transportes zur Deponie sowie der dortigen Lagerung kann die Entsorgung des Erdaushubs 1.200 Euro und mehr kosten. Da in einem solchen Fall kein extra Container benötigt wird, fallen die Kosten verhältnismäßig gering aus.

Die hier genannten Daten sollen als Orientierung dienen. Für einen unverbindlichen Kostenvoranschlag kontaktieren Sie ihre Experten für den Erdaushub und die Entsorgung Adel Abriss Berlin.

Die Adel Abriss Berlin versucht stets eine optimale Lösung für die gestellten Herausforderungen zu finden. Dabei bieten wir faire und transparente Preise im Tausch für eine professionelle Arbeit.

Adel Abriss BerlinHerr Adel (Geschäftsführer)

AllEscort